Wie können Low-Level Laser (LLL) Schmerzen reduzieren?


Im Laufe der Jahre ist die Kalt- oder Low-Level-Lasertherapie (LLLT) ein heisses Thema in der medizinischen Gesellschaft geworden. Basierend auf mehreren Forschungsarbeiten zur LLLT, auch Kaltlasertechnologie genannt, erkennen immer mehr Therapeuten auf weltweit die vielen Vorteile, die LLLT Patienten bieten kann.

 

Das Engagement von Erchonia für wissenschaftliche und klinische Forschung zur Weiterentwicklung von LLLT hat das Unternehmen zu einem anerkannten Weltmarktführer in der LLLT-Technologie gemacht.

 

Was ist Low-Level Laser Therapie in der Schmerzreduktion?

LLLT, auch Kaltlasertherapie oder Photobiomodulationstherapie genannt, ist eine Art von Phototherapie, die entwickelt wurde, um Gewebe zu reparieren, Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren und Fett zu reduzieren. Patienten können auf vielfältige Art profitieren. Nicht zu vernachlässigen sind die veterinärmedizinischen Behandlungen. Low-Level-Lasern werden seit über 50 Jahren erfolgreich beim Fettabbau und bei der Schmerzlinderung eingesetzt.

Während einer Behandlung wird ein Trägersystem, die einen Laserstrahl oder einen sichtbare nichtthermische Laser emittiert, über dem Zielbereich platziert. Der Laser dringt in das Gewebe ein, ohne die Haut zu erhitzen oder zu beschädigen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lasern (bis zu 300 Watt) emittieren kalte Laser nur zwischen 5 und 500 Milliwatt. Getreu ihrem Namen erwärmen sie weder die Haut noch verursachen sie irgendwelche Schmerzen. Die FDA (Food and Drog Administration, USA) gibt ihnen die NHN-Klassifizierung (Non-Heating Instruments). Im Gegensatz stehen die in Operationen als Chirurgische Instrumente verwendeten Laser. Diese schneiden die Haut und können somit auch zu starken Narben und Schmerzen führen.

Wie können Low-Level Laser zur Reduktion von Rückenschmerzen verwendet werden?

Kalte Laser können alle Arten von Zellen stimulieren, einschliesslich Muskeln, Bänder, Nerven und Knorpel. Diese Stimulation durch den Laser läuft ähnlich wie die Photosynthese in Pflanzen. Das Laserlicht wird absorbiert und interagiert mit lichtempfindlichen Komponenten in den Körperzellen. Die Mitochondrien werden stimuliert und angeregt zum mehr ATP (Adenosintriphosphat) zu produzieren. Die Behandlung fördert die natürliche Heilung des Körpers.

Als nicht-invasives Verfahren kann die LLLT in jeder Praxis durchgeführt werden. Nach einer LLLT benötigt der Patient keine Erholungszeit. Die LLLT kennt keine Nebenwirkungen. Dies kann attraktiven Behandlungsoption für eine Vielzahl von Erkrankungen eröffnen:

  • Schmerzen im unteren Rücken
  • Nacken- und Schulterschmerzen
  • Onychomykose
  • Plantarfasziitis
  • Wundheilung nach der Operation

Eine sicher Lösung zur Linderung von Symptomen bei zahlreichen Erkrankungen?

Seit 1967 wurden mehr als 2500 Studien zur Sicherheit und Wirksamkeit von LLLT bei der Linderung von Schmerzen und anderen Symptomen durchgeführt. Diese bestätigen die Zuverlässigkeit. Die Behandlung mit LLLT ist eine bevorzugte nicht-invasive Technik.

Mit 15 FDA Marktzulassungen 510(k) für die USA unterstützen Erchonia-Laserprodukte nachweislich Patienten bei der Schmerzbehandlung und beim Fettabbau. Beispielsweise erzielt der FX-635-Laser von Erchonia in klinischen Studien eine Erfolgsquote von 72 Prozent. Viele Fachleute zählen auf die Laser von Erchonia, um damit Erkrankungen sicher und effektiv zu behandeln. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Die folgenden Videos zeigen die Anwendung des FX 635 bei der Therapie von Rückenschmerzen und Plantarsehnenentzündung.

Der neue FX 635 Laser von Erchonia, der erste und einzige Low-Level-Laser, welcher in den USA die FDA Marktzulassung zur «Behandlung von Schmerzen im unteren Rückenbereich» erhalten hat.

FX 635 von Erchonia, vom Leader für regenerative Laser-Medizin


Ebenso hat der FX 635 Laser von Erchonia die FDA Marktzulassung zur Therapie von Plantarfasziitis (Plantarsehnenentzündung) & chronische Fersenschmerzen erhalten.


Der richtige Laser für Sie und Ihre Praxis!

ERCHONIA XLR8

Der XLR8 eignet sich hervorragend für den persönlichen Gebrauch, für reisende Ärzte und Menschen, die mit einem knappen Budget auskommen müssen. Gut für

muskuloskelettale und transkranielle Arbeit. Am besten für das parasympathische Nervensystem.

 

Download
XLR8 Datenblatt, EN
HLS Datasheet_05_16 Rev 5, DE-CH, klein.
Adobe Acrobat Dokument 149.0 KB

ERCHONIA PL Touch

Der PL TOUCH ist ein doppelter XLR8. Er ist ideal in der Anwendung bei allgemeinen Schmerzen und Entzündungen, sowie in der transkranielle Therapie und beim parasymphatischen Nervensystem (auch mit Stativ erhältlich).

Download
PL Touch Datenblatt, EN
PLT Datasheet_04_17 DE-CH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.1 KB

ERCHONIA EVRL

Das EVRL hat antimikrobielle Eigenschaften zur Behandlung von Erkrankungen mit Bakterien, Pilze, aber auch Infektionen und Virenerkrankungen. Aufgrund der unterschiedlichen Wellenlängen kann mit Hilfe des roten Lasers über das sympathische, als auch die parasympathischen Nervensystems Einfluss auf den Körper genommen werden und Muskel-Skelett-Erkrankungen gemindert werden. Der EVRL wird bei Sportmedizinern oder auch in Allgemeinärztlichen Praxen eingesetzt.

Download
EVRL Datenblatt, EN
EVRL Data Sheet_US Letter DE-CH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.1 KB

Erchonia FX635

Das Erchonia Flaggschiff für das Schmerzmanagement, denn er liefert gemäss den Studien die schnellsten und besten Ergebnisse. Aufgrund der FDA Marktzulassungen ist er weltweit der beste Laser für das Schmerzmanagement. Sie können das System einrichten und den Patienten so lange wie nötig entsprechend mit einer Therapie versorgen.

Download
FX635 Datenblatt, EN
FX635 Datasheet, EN-CH.pdf
Adobe Acrobat Dokument 275.7 KB
 Welcher Laser für Sie? XLR8 PL Touch EVRL FX635
Alle Laser von Erchonia für Ihre Klinik

635 nm, rot

2 Dioden

635 nm, rot

2 Dioden

635 nm, rot

405 nm, viloett

2 Dioden

635 nm, rot

3 rotierende
Dioden
(mit Stativ)

Kosten

 

* ** *** ****
Leicht und tragbar
Ideal für kleine Behandlungszimmer  
Kein Schmerz für den Patienten/Clienten
Sicher und effektiv

Effektivität mit klinischen

Level 1 Studien bewiesen

US FDA zugelassen

CE gekennzeichnet

Allgemeines Schmerzmanagement

Beschleunigung der Heilung

Allgemeine Gesundheit & Wellness

Ideal für das parasympathische Nervensystem

     
Ideal für sympathischen und parasympathische Nervensystems
Management des Bewegungsapparates
Funktionelle Neurologie
Management von Pilzen und Bakterien      
Hautkrankheiten behandeln, u.a. Akne      
Sport Regeneration
Prehabilatives Training

Ideal für Kliniken mit hohem Patientendurchsatz

   
Einrichten, einschalten und weggehen