Die folgenden Seiten richten sich an professionelle Produkt-Anwender, an Ärztinnen & Ärzte.

VARIOFILL® für Gesäss Aufbau.

Warum ist VARIOFILL® einzigartig und unschlagbar beim Gesässaufbau?

INHALT

33mg/ml

Die hohe Konzentration an reiner HA, nicht-tierischen Ursprungs, unterstützt das Lifting vom Gesäss und erzielt nach der Injektion in das subkutane Fettgewebe vom Gesäss die gewünschten Ergebnisse.

CROSS-LINKING

80%

Produziert mit dem  MPT™-Verfahren von Adoderm (über 15 Jahre Erfahrung) ist es möglich, ein höheres Mass an Verbindungen zwischen den in der HA-Molekülen vorhandenen Sauerstoffmolekülen zu erreichen. 

Es ergibt sich ein hochstabilisiertes und kohäsives Gel.

RHENOLOGIE

Sehr hohe 
G' - G' - G*

 

Variofill® für Gesässaufbau hat die höchste Viskoelastizität in einem breiten Frequenzspektrum.
G'@ 1rad/sec: 677 Pa
G'@100rad/sec: 784Pa

 

G''@1rad/sec: 198Pa
G'@100 rad/sec: 708Pa


G*@1rad/sec: 705Pa
G*@100rad/sec: 1919Pa

GEL
Struktur

Kleine Partikel bei der HA mit einer hohen Kohesivität

 

Dank des Vernetzungsgrades und der hohen viskoelastischen Eigenschaften ist das Variofill® das ideale Gel für Gesäss-Aufbau. Die Kohäsivität vermeidet die Migration des Gels.

Die geringe Grösse der HA-Partikel verbessert die gute Integration in das Hautfettgewebe.

INJEKTIONS KRAFT

sanft und gleichmässig

Trotz der hohen HA-Konzentration und 10ml Inhalt pro Spritze benötigt man bei der Anwendung von Variofill® wenig Extrusionskraft.


MADE IN GERMANY

100%

Variofill® für Gesäss-Aufbau, wie alle Adoderm Produkte, ist zu 100% in Deutschland entwickelt, produziert, verpackt und geprüft.

CE Zeichen

CE0297

Adoderm ist als deutsches Unternehmen selbstverständlich auch von einer deutschen Benannten Stelle (CE0297) zugelassen, inspiziert und auditiert. Diese führt seit über 20 Jahren internationale Bewertungen für Medizinprodukte nach deutschen, europäischen und allen wichtigen internationalen Normen durch.

MDSAP

Zertifikation

Adoderm ist seit 2019 nach MDSAP auditiert und zertifiziert,. Dies ist eine Verpflichtung, das Qualitätssystem an den höchsten globalen Standards für Medizinprodukte auszurichten.


Fühl dich selbstbewusst - wohin du auch gehst!

Eine Povergrösserung mit Hyaluronsäure ist ein minimalinvasiver Eingriff, was eine kurze Rehabilitationszeit mit sich bringt. Im Normal können sie nach wenigen Tagen auch wieder Sport treiben. Die Hyaluronsäure wird mit Hilfe von Spritzen ins Gesäss injiziert. Es gibt somit auch keine Narben. Da die Hyaluronsäure ein Stoff ist, welcher der Körper normalerweise selbst herstellt, können allergische Reaktionen praktisch ausgeschlossen werden.

Sofort nach der Injektion lässt sich der Erfolg der Therapie, der Gesässvergrösserung sofort abschätzen. Variofill eignet sich ebenfalls sehr gut zur Korrektur von Asymmetrien oder Dellen. Die Injektion zeigt sich im Volumen und der daraus ebenfalls folgenden Straffung des Gewebes.

Häufig gestellte Fragen von Patienten zu "Variofill® for Gluteal Augmentation" (FAQ):

► Wer kann eine Behandlung mit VARIOFILL® erhalten?

Patienten, die mindestens 18 Jahre alt sind, unabhängig von ihrem Geschlecht. Während Ihres privaten Gesprächs mit Ihrem Arzt werden eine Reihe von Fragen gestellt, um zu prüfen, ob die Behandlungsform für Sie  als Patient geeignet ist. Wenn ja, wird ein Termin für die Behandlung abgesprochen.

► Ist die Behandlung nur für Frauen geeignet?

Die Therapie wird auch von Männern nachgefragt. Das Produkt ist sowohl für Frauen als auch für Männer zum Aufbau und zur Formung des Gesässes bestimmt.

► Wie lange halten die Ergebnisse an?

Die Daten aus den Nachbeobachtungen von Behandlungen bei 62 Patienten in Deutschland und Frankreich zeigen, dass das Produkt bis zu 24 Monate hält, ohne dass eine zweite Behandlung erforderlich ist. Ihr Arzt kann jedoch einen Behandlungsplan empfehlen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

► Was sind die Kontraindikationen?

"VARIOFILL for Gluteal Augmentation" ist kontraindiziert bei Patienten mit einer Neigung zu hypertrophen Narben, mit einer Vorgeschichte von Autoimmunerkrankungen  sowie bei Patienten, die sich einer Immuntherapie unterziehen, unter einer Gerinnungsstörung oder unter einer bekannten Überempfindlichkeit gegen Hyaluronsäure Leiden oder eine Infektion oder Entzündungsreaktion in dem zu injizierenden Bereich aufweisen. Ebenso ist VARIOFILL kontraindiziert bei schwangeren oder stillenden Frauen sowie kurz nach oder vor einer anderen ästhetischen Behandlung im Gesässbereich. Fragen Sie Ihren Arzt nach weiteren Informationen zu Kontraindikationen unter Bezugnahme auf die vollständige Liste in der Gebrauchsanweisung.

► Gibt es Nebenwirkungen?

Wie bei jeder anderen ästhetischen Behandlung können einige Nebenwirkungen sofort oder verzögert auftreten. Zu diesen Nebenwirkungen zählen unter anderem: Entzündungsreaktionen, Rötungen und Ödeme mit Juckreiz und Schmerzen, lokale Blutungen oder Hämatome im injizierten Bereich, Allergien gegen Hyaluronsäure, Verhärtungen mit Knötchenbildung. Detaillierte Informationen zu Nebenwirkungen und unerwünschten Ereignissen erhalten Sie von Ihrem Arzt.

► Gibt es Empfehlungen für die Pflege nach der Injektion?

Ja, obwohl es sich um ein minimatinvasives Verfahren handelt, sind einige Empfehlungen zur Pflege nach der Injektion wichtig. Entsprechend Ihrem Zustand wird der Arzt ein Pflegeprotokoll empfehlen, das sorgfältig befolgt werden muss. Er ist der Einzige, der weiss, was für Sie am besten ist. Sie können auch einige Behandlungsempfehlungen herunterladen unter www.variofill.com.

► Also kann ich mich noch heute behandeln lassen?

Es besteht kein Grund zur Eile und wie bei allen anderen ästhetischen Behandlungen ist auch dieses mit einigen Risiken verbunden. Es ist wichtig, dies mit Ihrem Arzt zu besprechen und alle Ihre Fragen und Zweifel zu beantworten bzw. auszuräumen. Vergessen Sie nicht, Ihren Arzt über zeitnahe gesellschaftliche Ereignisse oder Reisen zu informieren. Dann können Sie die Behandlung ohne Stress einplanen.